Merkliste

Fünf-Flüsse-Radweg

Königlich radeln am Ludwig-Donau-Main-Kanal

Mal atemberaubend wild, mal lieblich sanft durchströmen die Flüsse Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab das Herzland von Bayern. Im Grün ihrer Auen heißt es eintauchen in das zeitlose Idyll weiter Täler, rauer Felsen und weltberühmter Sehenswürdigkeiten. Abschalten. Blick und Seele schweifen lassen. Das Murmeln des Wassers immer im Ohr. Auf rund 300 Kilometern begleitet der Radweg den Lauf der fünf Flüsse. Steigungsarm und fernab vom Verkehr ist er ein Erlebnis für die ganze Familie.

Die romantische Radtour verbindet gleich fünf Flusstäler, von denen ein jedes anders ist und seinen ganz eigenen, unverwechselbaren Charme besitzt. Die Donau ist wohl jedem ein Begriff. Die Altmühl – und damit verbunden das idyllische Altmühltal – vielen ebenso. Doch wer kennt Pegnitz, Vils und Naab? Sie sind wahre Geheimtipps, weit abseits ausgetretener Touristenpfade.

  • Länge:

    304 km

  • Aufstieg:

    Wird geladen...

    Abstieg:

  • GPX

Radfahrer am Ludwig-Donau-Main-Kanal in Berg bei Neumarkt

Wegverlauf: Nürnberg - Wendelstein - Berg - Neumarkt i.d.OPf. - Mühlhausen - Berching - Beilngries - Riedenburg - Kelheim - Bad Abbach - Regensburg - Kallmünz - Vilshofen - Amberg - Sulzbach-Rosenberg - Hersbruck - Lauf - Nürnberg

Charakteristik: recht flach, wenige Steigungen, der Radweg folgt weitgehend den Flussläufen, teils wunderschöne Landschaft! Bestens familiengeeignet, fast überall gutes Wegeformat, von wenigen Ausnahmen abgesehen ausgezeichnet beschildert. Länge: Insgesamt ca. 300 km; Abschnitt Burgthann - Beilngries: ca. 50 km. Einkehrmöglichkeiten von Burgthann bis Beilngries: Burgthann; Berg; Neumarkt; Berngau, Berching; Beilngries.

Wegbeschreibung (Burgthann - Beilngries): In Burgthann wenden wir uns (200 m vom S-Bahnhof!) dem Ludwig-Donau-Main-Kanal zu, einem industriegeschichtlichem Denkmal. Auf den ehemaligen Treidelpfaden führt unser Radweg sehr bequem vorbei an Seerosen-Teppichen durch dichte Mischwälder. Distelloch-Damm und Kettenbach-Viadukt zeugen vom unglaublichen Arbeitseinsatz, der Mitte des vorletzten Jahrhunderts für den Bau des Kanals nötig war. Nun ist es nicht mehr weit bis Neumarkt; vorbei am Landesgartenschaugelände sollte ein Abstecher in die Stadtmitte nicht fehlen, denn die gut aufgestellte Gastronomie lohnt es. - Ab Neumarkt folgen wir dem Alten Kanal über Mühlhausen bis nach Berching. Ab Berching geht es auf dem neuen Main-Donau-Kanal weiter. Unbedingt sehenswert ist die historische Altstadt von Berching. Vorbei am Kloster Plankstetten erreichen wir wenig später Beilngries.

Sehenswürdigkeiten: Veste Burgthann; Distellochdamm; Rascher Kerbe; Kettenbach-Viadukt; Landesgartenschaugelände und Altstadt Neumarkt; Treidlfahrten Mühlhausen; Stadtmauer und Altstadt Berching; Kloster Plankstetten

Altmühltal-Radweg (Beilngries)Radlerfamilie macht halt am Schleusenhäuschen MühlbauchRadwanderer auf dem Altmühltal-Radweg bei Prunn

Fünf Flüsse Radweg

Fünf Flüsse Radweg

Fünf-Flüsse-Radweg - Titel

Fünf-Flüsse-Radweg

Die offizielle Karte zum Radweg

Pocketguide zum Fünf-Flüsse-Radweg

Radfahren um Neumarkt

10 Radtouren rund um Neumarkt mit Karte und Beschreibung