Menü schließen Suche

"Fischbrunnen" von Lothar Fischer


Lothar Fischer (1961)
Theo Betz-Platz, vor der Erwin Lesch-Förderschule

Die Brunnenanlage mit einem Durchmesser von 12 Metern ist das älteste in Neumarkt befindliche Werk Lothar Fischers und war sein erster öffentlicher Auftrag. Es zeigt auf dem Aufsatz drei Fische, am Innenrand des Beckens befinden sich fünf wasserspeiende Fischköpfe. Die klassische Form erinnert eher an einen Renaissance- oder Barockbrunnen. Es steht vor der ehemaligen Oberrealschule (inzwischen Staatliche Wirtschaftsschule Neumarkt i.d.OPf.), in der Fischer 1952 sein Abitur machte.