Merkliste

ArchitekTouren: Exkursion: WC-Häuschen Golfplatz Lauterhofen

In der deutschen Architekturszene sind sie bereits berühmt: die außergewöhnlichen Toilettenhäuschen auf dem renommierten 18-Loch-Golfplatz Lauterhofen bei Neumarkt. An Bahn 5, 8 und 14 hat Architekt Johannes Berschneider drei individuelle und sehenswerte Objekte geschaffen, die 2016 mit dem BDA Preis Bayern des Bundes Deutscher Architekten in der Rubrik „Besondere Bauten“ ausgezeichnet wurden. So findet der Spieler an Bahn 5 ein „stilles Örtchen“, dessen Außenfassade aus gestapelten Stämmen der umliegenden Bäume geformt ist, die bei der Landschaftspflege angefallen waren – im Inneren bietet sich dem Besucher ein herrlicher Panoramablick über das Tal und zwei Greens. Das WC-Häuschen an Bahn 8 wurde aus alten Stahlplatten zusammengeschweißt, eine alte Betonmischmaschine wurde zum knallroten Handwaschbecken. An Bahn 14 schließlich findet der Bedürftige eine archaische Betonskulptur, gebaut in der traditionellen Technik mit Stampfbeton und ausgestattet mit einer antiken Viehtränke als Waschbecken.

 

Architekt

Berschneider + Berschneider

Standort

Ruppertslohe 18, Lauterhofen bei Neumarkt

Fertigstellung

Ab 1997

WC-Häuschen Golfclub LauterhofenWC-Häuschen Golfclub LauterhofenWC-Häuschen Golfclub LauterhofenWC-Häuschen Golfclub LauterhofenWC-Häuschen Golfclub LauterhofenWC-Häuschen Golfclub LauterhofenWC-Häuschen Golfclub LauterhofenWC-Häuschen Golfclub Lauterhofen

Info-Adresse

Golfclub Lauterhofen e.V.
Ruppertslohe 18
92283 Lauterhofen
Tel.: 09186 1574