Merkliste

ArchitekTouren: Erweiterung Historischer Reitstadel

Erweiterung Historischer Reitstadel

Der Historische Reitstadel, einstiges Zeughaus der Pfalzgrafen aus dem 15. Jahrhundert, im Zweiten Weltkrieg zerstört und 1980/81 wiederaufgebaut, ist Neumarkts berühmter Konzertsaal und Musentempel am Residenzplatz und bildet zusammen mit dem Pfalzgrafenschloss, der Hofkirche und der Krümperstallung ein Ensemble von großer historischer Bedeutung. Um Platz für Künstlergarderoben und Proberäume zu schaffen, brauchte das historische Gebäude einen Erweiterungsbau. Nur: wie? Bewusst wählten die Architekten Berschneider + Knychalla einen klaren Kontrapunkt mit einer technisch anmutenden, leichten Glasfassade. Das alte Treppenhaus wurde in den modernen Neubau integriert, der über dem Residenzplatz zu schweben scheint und das historische Ambiente in den Glasscheiben spiegelt.

 

Architekt

Berschneider + Knychalla

Standort

Residenzplatz, Neumarkt

Fertigstellung

2001

Historischer Reitstadel NeumarktHistorischer Reitstadel NeumarktHistorischer Reitstadel NeumarktHistorischer Reitstadel NeumarktHistorischer Reitstadel NeumarktHistorischer Reitstadel Neumarkt

Info-Adresse

Historischer Reitstadel
Residenzplatz 3
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel.: 09181 255-2662